Code-Nummern in Bereich 3

Die gesamte Region der ehemaligen DDR nutzt die Vorwahl 03. Das bedeutet, dass jeder Telefonanruf, den Sie erhalten haben, der mit der Nummer ’03’ beginnt, aus diesem Gebiet kam. Vor der Wiedervereinigung verwendete das Land +37 als Vorwahl. Dies ist hilfreich, da jede andere Region Westdeutschlands alle Nummern außer ’03’ verwendet hat. 

Als Ostdeutschland mit Westdeutschland wiedervereinigt wurde, mussten sie den Nummerierungsplan des Westens übernehmen. In mancher Hinsicht unterscheiden sie sich jedoch immer noch voneinander. Zum Beispiel haben Berlin und seine Nachbarn eine 5-stellige Vorwahl, die mit 030 (Berlin) bis 03999 (Tutow) beginnt. Die übrigen Länder haben nur eine maximal 4-stellige Vorwahl. 

Metropolregion Berlin/Brandenburg

Die Kombination der Länder Berlin und Brandenburg wird im Wesentlichen als die größte Region des Landes anerkannt. 

030 – Berlin

Berlin ist die größte Stadt Deutschlands, sowohl hinsichtlich der Bevölkerung als auch der Größe des Territoriums. Hier befinden sich auch die meisten der besten Universitäten des Landes und führende Unternehmen verschiedener Branchen. Hier befindet sich auch das Schloss Bellevue, der Sitz des derzeit amtierenden Präsidenten des Landes.

033 – Brandenburg

Brandenburg ist ein Bundesland im Nordosten Deutschlands und umgibt den Stadtstaat Berlin. Die Hauptstadt des Landes ist Potsdam, das die Vorwahlen 0331 und 0332 beansprucht. Es liegt im Südwesten von Berlin. Die Vorwahl ‘0330’ beansprucht Orangeburg und die umliegenden Städte und Gemeinden. 

Die anderen Bundesländer Deutschlands

Der Gebietscode dieser Länder ist gemischt. Sie werden nicht von der Hauptstadt in die Umgebung verteilt. Stattdessen hat jede Großstadt ihre eigene Kombination der ersten drei Ziffern, die von den umliegenden Dörfern geteilt werden.

Sachsen

Sachsen ist ein Binnenstaat Deutschlands, der südlich von Brandenburg liegt. Es grenzt auch an die Nachbarländer Tschechien und Polen. Seine Hauptstadt ist Dresden (035), aber seine größte Stadt ist Leipzig (034). Die Geschichte dieses Staates erstreckt sich über mehr als ein Jahrtausend und reicht sogar bis in das Heilige Römische Reich zurück. 

Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt grenzt an Brandenburg, Sachsen, Thüringen und Niedersachsen. Es ist ein junges Land, das erst 1945 nach dem Zweiten Weltkrieg anerkannt wurde. Es ist die Kombination aus dem ehemaligen Sachsen der Preußischen Provinz (nicht zu verwechseln mit Niedersachsen und Sachsen) und dem Freistaat Anhalt. Durch diesen Zusammenschluss wurde Sachsen-Anhalt, gemessen an der Größe seines Territoriums, zum achtgrößten Bundesland Deutschlands.

Thüringen

Der Freistaat Thüringen ist eines der kleinsten Bundesländer Deutschlands. Es ist eines der zentralen Bundesländer Deutschlands, wenn man sich auf die Landeskarte beziehen würde, teilt aber dennoch den Gebietscode von Berlin. Das liegt daran, dass er vor der Wiedervereinigung auch von Ostdeutschland besetzt war. 

Theme: Overlay by Kaira
© 2020 - www.nummer-info.de