Nummer Info: Häufige Missverständnisse zu Telefonnummern

. Brechen Sie mit Stereotypen und finden Sie heraus, was sie sind, wenn Sie diesen Artikel von Nummer Info lesen. Die häufigsten Missverständnisse über Telefonnummern, die Sie kennen sollten, sind die folgenden:

1. Es gibt zwei Arten von Telefonnummern

. Die erste Art wird als private Nummer bezeichnet. Dies ist eine Nummer, auf die nur die Person zugreifen kann, der sie gehört. Die andere Art von Telefonnummer wird als öffentliche Nummer bezeichnet. Dies ist eine Nummer, auf die jeder zugreifen kann, und ist normalerweise die Telefonnummer des Unternehmens.

2. Das Format einer Telefonnummer ist je nach Standort unterschiedlich.

Wenn Sie ein Festnetztelefon anrufen, besteht die Telefonnummer aus drei Teilen: der Vorwahl, der Vermittlungsstelle und der Nummer. Die Vorwahl ist der Teil der Telefonnummer, der den Bereich angibt, in dem sich das Telefon befindet. Die Vermittlungsstelle ist der Teil der Telefonnummer, der angibt, zu welcher Vermittlungsstelle oder Firma das Telefon gehört. Die Nummer ist die tatsächliche Telefonnummer.

3. Sie können kostenlos eine Handynummer bekommen

Das ist nicht wahr. Wenn Sie eine Handynummer wünschen, müssen Sie dafür bezahlen. Sie können jedoch eine kostenlose Handynummer erhalten, indem Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter für einen kostenlosen Dienst registrieren. Dieser Dienst gibt Ihnen eine Mobiltelefonnummer, mit der Sie Anrufe tätigen können.

4. Wenn Sie eine geschäftliche Telefonnummer haben, müssen Sie dafür bezahlen

. Wenn Sie eine geschäftliche Telefonnummer haben, müssen Sie dafür bezahlen.

Rufnummern sollten immer mit Vorwahl gewählt werden

Niemals

Nicht die 800er-Nummer anrufen

Die 800er-Nummer ist immer gebührenfrei Die

Wahl einer 800er-Nummer kostet Sie Geld

Die Vorwahl wird immer gewählt

Sie sollten die Vorwahl wählen, wenn Sie möchten von außerhalb des Bereichs

anrufen Die häufigsten Missverständnisse über Telefonnummern, die Sie kennen sollten, sind die folgenden:

Telefonnummern sollten immer mit der Vorwahl gewählt werden

Der erste Irrtum über Telefonnummern ist, dass Sie sie immer mit der Vorwahl wählen sollten. Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass das Wählen einer Telefonnummer ohne Präfix nicht funktioniert. Das ist nicht wahr. Sie können die Nummer auch ohne Vorwahl wählen, aber das funktioniert nicht. Wenn Sie beispielsweise jemanden aus den USA anrufen und die Vorwahl nicht wählen, funktioniert dies nicht. Sie erhalten ein Besetztzeichen. Wenn Sie die Telefonnummer ohne Präfix wählen, funktioniert die Telefonnummer nicht.

Wenn Sie jedoch die Nummer mit dem Präfix wählen, funktioniert es. Das Präfix sorgt dafür, dass der Anruf an die Zielnummer funktioniert. Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass das Wählen einer Telefonnummer ohne Präfix nicht funktioniert. Das ist nicht wahr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Theme: Overlay by Kaira
© 2020 - www.nummer-info.de